„Erste“ und „Zweite“ Mannschaft siegen!

Geschrieben von:

Nach dem holprigen Saisonstart der Seniorenteams zu Saisonbeginn konnten beide Teams ihr Heimdebüt für sich entscheiden. Die Verantwortlichen des TBV freuen sich über die maximale Punktausbeute und zahlreiche Zuschauer am Jahnplatz.

Im Vorspiel traf das Team B auf die Reserve aus Oerlinghausen und die Hansestädter übernahmen von Beginn an die Kontrolle. Gute Torchancen wurden zunächst allerdings liegenlassen, so dass der TBV die Mithilfe der Gäste benötigte, um in Führung zu gehen. Eine Flanke von Lennart Hülsmann faustete sich der Gästekeeper ins eigene Tor. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich das Team von Ivan Maros zielstrebiger und entschied mit einem Doppelschlag (Dingemann und Stracke) innerhalb von zwei Minuten die Partie. Mit der klaren Führung im Rücken spielte der TBV weiter nach vorne und konnte noch zwei weitere Tore (Sompare und Diedrich) erzielen.

Im darauffolgenden Spiel empfing das Team A den Aufsteiger aus Asemissen. Lemgo ließ den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen und erspielte sich mit zügigen Kombinationen gute Einschussmöglichkeiten. Oliver Hett krönte eine starke Anfangsphase mit dem 1:0, nur wenige Minuten später erhöhte der TBV durch Rhilane auf 2:0. Ein Gästespieler konnte einen weiteren vielversprechenden Angriff nur durch ein Foul stoppen und musste mit glatt rot vom Feld. In Unterzahl verkürzte Asemissen durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 2:1. Thomas Specht fand allerdings umgehend die passende Antwort und erhöhte auf 3:1 für den TBV. Im zweiten Spielabschnitt ließ das Team A nichts mehr anbrennen und schraubte das Ergebnis durch Rhilane, Specht und Jöstingmeier in die Höhe.

0

Über den Autor:

Schreibe einen Kommentar