SPARKASSE LEMGO CUP 2015

Fortuna Düsseldorf gewinnt Sparkasse Lemgo Cup

Der Sieger des Sparkasse Lemgo Cups, dem 29. Bundesliga A-Junioren Masters, heißt Fortuna Düsseldorf.
Im bis zur letzten Sekunde spannenden Finale setzten sich die Landeshauptstädter gegen Hannover 96 mit 3:2 Toren durch und gewannen den Cup damit zum ersten Mal.
Aus der Gruppe A qualifizierften sich der 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt (jeweils 12 Punkte), FC St. Pauli und Hannover 96 (jeweils 9 Punkte) für das Viertelfinale. Die Lokalmatadoren aus Bielefeld (3 Punkte) und Lemgo schieden aus.
Die Gruppe B gewann der Titelverteidiger 1. FSV Mainz 05 vor Hertha BSC Berlin (jeweils 12 Punkte). Fortuna Düsseldorf und VfL Bochum (jeweils 7 Punkte) sicherten sich ebenfalls den Einzug ins Viertelfinale. Ausgeschieden sind Werder Bremen (4 Punkte) und Bayer Leverkusen (1 Punkt).
Für die Kölner war im Derby gegen Düsseldorf im Halbfinale nach einer 0:1 Niederlage Schluss.
Hannover schlug im Semifinale den Nachwuchs vom Millerntor, den FC St. Pauli, deutlich mit 6:1.

Im kleinen Finale sicherte sich die Paulianer gegen den 1. FC Köln durch ein 3:1 den 3. Platz.

Die drei Besten

Als bester Spieler wurde von den teilnehmenden Mannschaften der Kapitän des 1. FC Köln, Marcel Hartel, gewählt.
Bester Torwart wurde Sebastian Kalk vom FC St. Pauli.
Die Torjägerkanone ging an U18 – Nationalspieler Niclas Bahn, der für seine 96er 8Tore erzielte.
Als fairste Mannschaft wurde der 1.FSV Mainz 05 ausgezeichnet.

Nationaltrainer sichtet…

Guido Streichsbier, U18 Nationaltrainer des DFB, nutzte das Lemgoer Turnier, um die zahlreichen Spieler seines Kaders und weitere Spieler zu sichten und sah gute Partien, in denen der Ball flüssig lief.

 

 
Spielplan 2015

Sa 18.01.
12:30 Werder Bremen – Hansa Rostock 1:1
12:48 Bayer Leverkusen – Arminia Bielefeld 4:2
13:06 VfL Bochum – TBV Lemgo 4:0
13:24 Eintracht Frankfurt – 1. FC Köln 0:2
14:15 Bor. M´gladbach – FC St. Pauli 2:1
14:33 Hertha BSC Berlin – FSV Mainz 05 2:2
14:51 Werder Bremen – VfL Bochum 3:3
15:09 Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt 2:3
15:27 Hansa Rostock – Bor. M´gladbach 4:1
15:45 Arminia Bielefeld – Hertha BSC Berlin 5:3
16:03 TBV Lemgo – FC St. Pauli 0:2
16:21 1. FC Köln – FSV Mainz 05 5:2
16:39 Hansa Rostock – VfL Bochum 3:0
16:57 Arminia Bielefeld – Eintracht Frankfurt 2:2
17:15 Werder Bremen – Bor. M´gladbach 0:3
17:33 Bayer Leverkusen – Hertha BSC Berlin 1:3

So 19.01.
10:30 TBV Lemgo – Hansa Rostock 2:4
10:48 1. FC Köln – Arminia Bielefeld 3:2
11:06 FC St. Pauli – VfL Bochum 3:1
11:24 FSV Mainz 05 – Eintracht Frankfurt 3:0
11:42 Bor. M´gladbach – TBV Lemgo 1:1
12:00 Hertha BSC Berlin – 1. FC Köln 1:3
12:18 FC St. Pauli – Werder Bremen 2:3
12:36 FSV Mainz 05 – Bayer Leverkusen 4:0
12:54 VfL Bochum – Bor. M´gladbach 1:6
13:12 Eintracht Frankfurt – Hertha BSC Berlin 3:1
13:30 Hansa Rostock – FC St. Pauli 0:2
13:48 Arminia Bielefeld – FSV Mainz 05 1:0
14:06 TBV Lemgo – Werder Bremen 1:5
14:24 1. FC Köln – Bayer Leverkusen 4:3

1/4 Finale
15:00 1. FC Köln – Werder Bremen 2:6
15:18 FSV Mainz 05 – FC St. Pauli 5:1
15:36 Arminia Bielefeld – Hansa Rostock 2:1
15:54 Eintracht Frankfurt – Bor. M´gladbach 0:1

Halbfinale
16:20 Werder Bremen – FSV Mainz 05 8:9 n.E.
16:40 Arminia Bielefeld – Bor. M´gladbach 4:1

Platz 3
17:20 Werder Bremen – Bor. M´gladbach 3:2

Finale
17:45 FSV Mainz 05 – Arminia Bielefeld 3:2