U17 baut ihre Tabellenführung aus

Geschrieben von:

Durch den souveränen 3:0-Erfolg beim VfL Mennighüffen, bei dem Jobstmeier (2) und Wehmeier für den TBV trafen, bleibt die U17 auch im elften Ligaspiel ohne Punktverlust und baut ihre Tabellenführung damit aus.

Bei der Spvg 20 Brakel II siegte die U15 mit 5:1 und hat damit zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Bezirksliga übernommen. Liam Raskin (2), Erik Gehlen (2) und Robin Gnech trafen für die Lemgoer.

An ihrer eigenen Chancenverwertung scheiterte die U19 im Spiel gegen den SV Höxter. Den 0:2-Halbzeitrückstand glichen Hagemann und Haupt aus. In der Nachspielzeit traf Höxter mit dem einzigen Torschuss im zweiten Spielabschnitt zum glücklichen 2:3.

Mit 0:4 unterlag die „Erste“ deutlich beim Post TSV Detmold. Freistehend aus kurzer Distanz musste Saliou Abou die Führung der Gastgeber ausgleichen, scheiterte aber am gegnerischen Torwart. Durch einen unberechtigten Strafstoß, über den sich selbst die Gastgeber wunderten, erzielten die Detmolder kurz vor der Pause das 2:0. War der TBV in Hälfte Eins noch ebenbürtig, nutzte Post TSV die Führung nun geschickt zu Kontern und schraubte das Ergebnis nicht unverdient in die Höhe.

0

Über den Autor:

Schreibe einen Kommentar