U17 erobert die Tabellenspitze zurück

Geschrieben von:

 

Chancenlos wirkte die „Erste“ insbesondere in der 1. Halbzeit gegen die Reserve vom SC Wiedenbrück. Der TBV kam nicht in die Zweikämpfe und stand nicht kompakt genug. Der Gast hatte leichtes Spiel, die Freiräume in die Schnittstellen der Lemgoer Abwehr zu nutzen und kam auf diesem Wege zu einer 3:0-Halbzeitführung. Im zweiten Spielabschnitt machte der TBV seine Sache zwar besser und kam durch Ali Celik auch zum verdienten 1:3-Anschlusstreffer, für mehr reichte es aber aufgrund der verschlafenen ersten Halbzeit nicht mehr. In der 79. Minute erzielte Wiedenbrück noch das 4:1.

Bei der SG Bentorf/Hohenhausen musste die „Zweite“ in eine 0:2-Niederlage einwilligen. Die Gegentore fielen in der 28. und 32. Spielminute. Die Lemgoer hielten gegen die Spitzenmannschaft aus dem Kalletal zwar gut mit, zu einem Punktgewinn reichte es aber leider nicht.

Setzte sich die U19 im Kreispokalfinale noch nach Elfmeterschießen gegen den TSV Oerlinghausen durch, musste sie sich nun im Meisterschaftsrückspiel dem souveränen Tabellenführer mit 1:5 geschlagen geben. Alan Namo traf zum zwischenzeitlichen 1:3.

Gegen den Tabellendritten Preußen Espelkamp zeigte die U17 eine gute Leistung und gewann nach einem 0:1-Rückstand noch mit 3:2. Durch den Sieg, bei dem Leon Hartwig, Ole Kersten und Luis Knecht trafen, ist der TBV nun wieder Tabellenführer der Bezirksliga.

Einen wichtigen Auswärtssieg feierte die U15 beim VfB Fichte Bielefeld. Die Lemgoer gingen durch David Hildebrandt (15. Min.) in Führung und kassierten in der 61. Minute per Strafstoß den Ausgleich. In der Schlussminute nutzte Selim Blagajcevic ebenfalls einen Strafstoß zum Lemgoer Siegtreffer.

Gegen den Tabellenzweiten VfL Theesen siegte die U13 durch einen Treffer von Louis Schirmacher mit 1:0 und festigte so den 3. Tabellenplatz.

Ausführliche Spielberichte unserer Jugendmannschaften findet ihr direkt bei den Teams.

U15

U15 2

0

Über den Autor:

Schreibe einen Kommentar