Yavuz trifft beim 5:1-Sieg gegen Jerxen-Orbke dreifach

Geschrieben von:

Beim BV Werther hat die „Erste“ nach einem 1:3-Rückstand noch einen Punkt mit nach Lemgo nehmen können. Die frühe Führung der Gastgeber durch einen Strafstoß (8. Min.) glich Ali Celik noch vor der Halbzeit aus (40. Min.). Dennis Reichert (70.) und Genadi Krieger (76.) sorgten mit ihren Toren für den wichtigen Punktgewinn.

Im Heimspiel gegen TuS Leopoldshöhe war die „Zweite“ voll auf der Höhe und ließ dem Gast beim 5:0-Erfolg keine Chance. Die Lemgoer Tore erzielten Mathias Wellmann, Hussein Sadik Ibreej (2), Julian Diedrich und Metin Souk. Gute Besserung wünschen wir von dieser Stelle aus Mathias Wellmann, der kurz nach seinem Traum-Freistoßtor in den Torwinkel verletzt vom Krankenwagen abgeholt werden musste.

Im lippischen Bezirksligaderby setzte sich die U19 gegen den SV Jerxen-Orbke mit 5:1 durch. Nach einer eher ausgeglichenen ersten Hälfte drehte der TBV auf und ließ den Detmoldern keine Chance. Louis Hagemann (2) und Mehmet Yavuz (3) sorgten mit ihren Toren für klare Verhältnisse.

Mit 2:4, Ole Kersten traf doppelt für den TBV, unterlag die U17 beim TSV Oerlinghausen. Die Lemgoer bleiben dennoch mit einem Punkt Vorsprung an der Tabellenspitze, verpassten es aber leider, ihren Vorsprung auszubauen.

Gegen die JSG Lohe/ FC Bad Oeynhausen spielte die U13 2:2 unentschieden. Leonhard Hohner brachte die Lemgoer in Führung und traf mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag zum 2:2-Endstand.

Ausführliche Spielberichte unserer Jugendmannschaften findet Ihr direkt bei dem Teams. 

0

Über den Autor:

Schreibe einen Kommentar