Taekwondo macht riesigen Spaß und ist für alle Altersgruppen die perfekte Sportart. Davon sind wir beim TBV Lemgo 1911 e.V. überzeugt!

Als erster Verein in ganz Ostwestfalen-Lippe, nutzen wir mit unserer Taekwondo-Abteilung, dass von der Deutschen Taekwondo Union (DTU) zusätzlich bereitgestellte Instrument um unsere Vereinsmitglieder und externe Taekwondo-Athleten anzuregen und zu fördern olympisches Taekwondo als Gesundheits- und Fitnesssport zu betreiben.

Neben seiner starken Ausrichtung an den koordinativen Bereich hält die Ausübung des Taekwondo unsere Sportler in allen Altersgruppen jung und fit und sorgt bei ihnen für eine Steigerung der Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit und das noch im hohen Alter.

Das Taekwondo Sportabzeichen orientiert sich am allgemeinen Sportabzeichen des DOSB und ist seit 2020 vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) voll anerkannt. Für das Ablegen des Sportabzeichens werden unterschiedliche Fertigkeiten an die Taekwondo-Sportler ähnlich wie bei einer KUP-Prüfung erbracht, jedoch völlig ohne Prüfungsstress und mit reduzierten Anforderungen. Zusätzlich müssen allgemeine konditionelle Kriterien von den Taekwondo-Sportlern je nach Alter und Geschlecht erbracht werden. Das Taekwondo Sportabzeichen kann jährlich, ähnlich wie das Sportabzeichen des DOSB abgelegt werden.

Unsere Zielsetzung ist das regelmäßige ablegen des Sportabzeichens und eine langfristige Bindung unserer Taekwondo-Athleten an die olympische Disziplin und an TBV Lemgo 1911 e.V..

Das Sportabzeichen wird abhängig von dem erreichten Gesamtleistungsniveau in Bronze, Silber oder Gold erteilt. Auf diese Weise ist es möglich, dass sich die Sportler selbst Ziele setzen können und so bei einer wiederholten Abnahme ihr eigenes Leistungsniveau steigern können. Durch die vom Sportabzeichen geforderten Fertigkeiten werden so auch neue Übungen ins regelmäßige Training eingebunden, die zusätzliche Abwechslung unseren Trainingsalltag bringen.

Das Taekwondo Verbandssportabzeichen ist beim allgemeinen DOSB Sportabzeichen in der Teildisziplin Koordination mit Level Gold anerkannt. Als Voraussetzung gilt jedoch, dass das Taekwondo Verbandssportabzeichen mit mindestens Level Silber abgelegt wurde. Hierzu muss der Sportler nur seine Urkunde von DTU Sportabzeichen vorlegen.

Die Abnahme des Sportabzeichens kann innerhalb des eigenen Vereines erfolgen. Die Abnahme des Taekwondo Sportabzeichens erfolgt nur durch qualifizierte Taekwondo Sportabzeichenprüfer der Deutschen Taekwondo Union.

Preise:

Paket bestehend aus 1 Urkunde und 1 Pin = 2,30* €
Nur Urkunde einzeln = 1,30* €
Nur Pin einzeln = 1,80* €
*zzgl. Versandkosten = 0,30 €

Ansprechpartner und Taekwondo-Sportabzeichenprüfer

Sebastian Zagorny