Jahnplatz und Schützenplatz feiern Sommerfest am 06.07.19!

Fußball-Jugendturnier und Mitmachaktionen, kühle Getränke und Bratwurst, große Verlosung!

Ferienspiele in Lemgo vom 19.-23.08.19,
in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund, dem SSV und Lemgoer Sportvereinen.

Der TBV ist mit Parkour und Taekwondo dabei!


Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Anlässlich der Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung am Freitag, den 31. Mai 2019 im Trainingszentrum „Ostschule“ wurden die Vorsitzende Sylvia Steudel und der Kassenwart Christoph Kalus in ihrer vergangenen Tätigkeit nicht nur bestätigt und entlastet, sondern auch einstimmig wiedergewählt.

Heidrun Klenke-Bossek stand für das Amt der Pressewartin nicht mehr zur Verfügung und wurde von Sylvia Steudel unter dem Beifall der anwesenden Mitglieder mit einem Blumenstrauß für ihr Engagement gewürdigt und aus dem Amt verabschiedet.
Peter Lauhöfer zeigte sich bereit, das Vorstandsteam als Pressewart zu ergänzen und zu unterstützen. Er wurde nach seiner kurzen persönlichen Vorstellung einstimmig in das Amt gewählt.

Zur weiteren Unterstützung des Vorstandsteams wurde Carmen Kampe einstimmig zur stellvertretenden Abteilungsleiterin gewählt.

Gegen 21 Uhr wurde die Versammlung, die „Pflicht“, offiziell beendet und zur ersehnten „Kür“, dem gemütlichen Tanzabend, übergeleitet.

Allen Mitgliedern, die durch Getränke und Fingerfood zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben, sei an dieser Stelle nochmals ausdrücklich gedankt!

Das alte und neue Vorstandsteam bedanken sich für das Vertrauen und …
wir sehen uns beim Tanzen!

Im April fand im neuen Bundesstützpunkt der Deutschen Taekwondo Union (DTU) in Nürnberg die erste Taekwondo-Schulsportlerlehrer-Ausbildung des Jahres 2019 statt.

Heiko Plöger, Trainer aus der Taekwondo-Abteilung des TBV Lemgo, nahm als einziger Teilnehmer aus Ostwestfalen-Lippe daran teil und absolvierte diese mit Zertifikat. Auf dem Lehrplan stand unter anderem eine detaillierte theoretische Einführung in das Taekwondo-Schulsportkonzept der DTU-Jugend, sowie ein hoher praktischer Anteil an Aufwärmmöglichkeiten und ein Fitness- und Parkourkonzept der DTU. Ausgebildete DTU-Schulsportlehrer haben die Möglichkeit Taekwondo-AGs an Schulen durchzuführen und im Rahmen dieser AGs die Kinder bis zum 7. Kup (gelb-grüner Gürtel) zu prüfen. Ein Wechsel in einen DTU-angehörigen Verein ist hinterher problemlos möglich.

Die Taekwondo-Abteilung des TBV Lemgo 1911 e.V. ist von der Deutschen Taekwondo Union für die Einhaltung der hohen DTU-Vorgaben und die hohen Trainingsstandards zertifiziert worden.

Mike Paustian (links, Bundesbreitensportreferent der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union) und Heiko Plöger

Am 04.05.19 fand in Bielefeld ein von der Deutschen Taekwondo Union veranstalteter Bundesbreitensportlehrgang mit einer hochgradigen Referentenbesetzung statt. Neben dem amtierenden Taekwondo-Europameister und Vize-Weltmeister 2018 Christian Senft, Triumf Beha, dem mehrfachen Europameister, und NWTU-Breitensportreferent Mike Paustian, waren noch weitere bekannte Referenten wie Levent Büyüktunca oder der Erfolgstrainer Ali Ünlüsoy anwesend.

In den insgesamt 36 verfügbaren Trainingseinheiten konnten die teilnehmenden Taekwondo-Sportler des TBV Lemgo viele neue Einblicke in Bereiche wie Spinning Kicks, Freestyle Taekwondo oder Akrobatik mit Taekwondoaspekten gewinnen. Besondere Freude kam bei den kleinen Sportlern im Bereich Wettkampf für Kids und den Kampfsportarten wie Hapkido oder Kwon Tae Bo auf.

Für die Trainer der Taekwondo Abteilung war dies nicht nur eine gelungene Abwechslung zum Training, sondern auch eine erfolgreiche Weiterbildung im Bereich der realitätsnahen Selbstverteidigung Grappling und dem israelischen Krav Maga.

Teilnehmer des TBV Lemgo mit Triumf Beha (mehrfacher Europameister)

Teilnehmer des TBV Lemgo

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

hiermit laden wir herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des TBV Lemgo 1911 e.V. ein.
Sie findet am Dienstag, den 18.06.2019 um 19:30 Uhr im Obergeschoss des Sporthauses am Jahnplatz statt.

Folgende Tagespunkte sind vorgesehen:

    1. Begrüßung und Feststellung der Formalien
    2. Ehrung der verstorbenen Vereinsmitglieder
    3. Bericht des ersten Vorsitzenden – Bericht der Schatzmeisterin
    4. Berichte der einzelnen AbteilungsleiterInnen
    5. Aussprache zu den Berichten
    6. Bericht der Kassenprüfer – Entlastung des Vorstandes
    7. Wahl neuer Kassenprüfer
    8. Ehrungen
    9. Aktionen 2019 – viel los im TBV!
    10. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 29.06.2018
    11. Verschiedenes

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag, d. 31.05.2019 um 19 Uhr in der Turnhalle der Ostschule Lemgo statt.

Dazu sind alle Mitglieder der Tanzsportabteilung herzlich eingeladen.

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Verlesen und Genehmigung des Protopolls der Mitgliederversammlung vom 22.06.2018
  3. Bericht der Abteilungsleiterin
  4. Bericht des Kassenwarts
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Neuwahl der Abteilungsleitung
  8. Wahl der Kassenprüfer
  9. Termine / Aktivitäten 2019
  10. Sonstiges

Wir wünschen uns zahlreiches Erscheinen von Tänzerinnen und Tänzern aus allen Trainingsgruppen.

Im Anschluss an die Versammlung möchten wir unser Beisammensein zu einem gemütlichen Tanzabend machen. Bitte tragt zum Gelingen bei – beispielsweise durch das Mitbringen von Getränken und kleinen Snacks.

Mit sportlichen Grüßen

Sylvia Steudel

Abt.-leiterin Tanzsport

Das jüngste Sportangebot beim TBV trägt den Namen Taekwondo.

Auch wenn unsere Fußballteams über Ostern spielfrei haben, kommt keine Langeweile auf!

Denn für einige Mannschaften geht es noch um richtig Viel, sodass man sich intensiv auf den Saisonendspurt vorbereitet.

Alle drei Seniorenteams werden voraussichtlich bis zum Saisonende entscheidende Spiele haben.

Für die „Erste“ geht es dabei um den Klassenerhalt in der Bezirksliga. Die Mannschaften zwischen dem ersten Abstiegsplatz, Platz 14, und Platz 8 trennen lediglich drei Punkte! Aktuell befindet sich unser Team auf dem ersten Nichtabstiegsplatz 13.

Drei Heimspiele (28.04. Jerxen, 12.05. Dornberg und 26.05. SC Bielefeld) und zwei Auswärtsspiele (05.05. Friedrichsdorf und 19.05. Canlar Bielefeld) stehen noch auf dem Programm. Das Team wird alles daran setzen, die Klasse zu halten und freut sich über zahlreiche Unterstützung bei den anstehenden Aufgaben.

10 Punkte aus den letzten vier Spielen holte die „Zweite“ und ist dadurch wieder mitten im Geschäft im Kampf um den Klassenerhalt. Sechs Spiele, davon drei Heim- und drei Auswärtsspiele, gilt es noch zu bestreiten. Am 28.04. gastiert das Team beim ebenfalls abstiegsbedrohten TSV Schötmar, ehe es im nächsten Heimspiel gegen den TuS Sonneborn geht (05.05.).

Unsere neu formierte „Dritte“ liegt in der Kreisliga C aktuell einen Punkt vor der TSG Holzhausen/Sylbach II an der Tabellenspitze. Daher ist es möglich, dass es am 12.05. im direkten Duell auf dem Jahnplatz zu einem vorentscheidenden Spiel kommt. Anstoß ist um 17.00 Uhr. Wir drücken Euch die Daumen!!!

Die U19 möchte sich noch die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga sichern, unterstützt aber auch unsere Seniorenteams bereits tatkräftig.

Auf dem 2. Platz der Kreisliga A ist aktuell unsere U18 platziert, die drei Punkte hinter der JSG Aspe-Retzen liegt und am 11.05. im direkten Duell zum Konkurrenten aufschließen möchte.

Derweil geht es für die U16 in den letzten drei Saisonspielen um nicht weniger als die Meisterschaft in der Kreisliga A. Mit aktuell einem Zähler Rückstand auf den Tabellenführer ist das Team in Lauerstellung.

Obwohl unsere U15 in 2019 aus sechs Spielen elf Punkte holte, geht es aktuell um nicht weniger als den Klassenerhalt in der Bezirksliga. Drei von 12 Teams steigen direkt ab, ein weiteres muss in die Relegation. Aktuell haben wir zwei Punkte Vorsprung vor dem Relegationsplatz und der Trend der Rückserie stimmt uns für den Saisonendspurt positiv.

Bei der U14 deutet aktuell einiges darauf hin, dass es im Kampf um die A-Liga-Meisterschaft zu einem Zweikampf zwischen der  JSG Oerlinghausen/Lipperreihe 1 und uns kommt. Zum direkten Duell der punktgleichen und noch verlustpunktfreien Teams kommt es am 22.05..

Auch die U13 hat aktuell noch Chancen, sich durch eine Meisterschaft in der Kreisliga A für die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga zu qualifizieren. Nach der Hinrunde belegt der TBV knapp den ersten Tabellenplatz. Im Kreispokalhalbfinale trifft die Mannschaft am 08.05. auswärts auf den TuS Ahmsen.

Ebenfalls im Kreispokalhalbfinale steht unsere U11. Am 02.05. ist das Team bei der JSG Dörentrup zu Gast.

Wir freuen uns über Eure Unterstützung bei den anstehenden Aufgaben und drücken allen Teams tatkräftig die Daumen!

…haben viele Tanzbegeisterte, als sie am Samstag, dem 09.03.2019 der Einladung der Tanzsportabteilung vom TBV Lemgo 1911 e.V., des Tanzsportcentrum Bad Salzuflen e.V. und des Tanzsportclub Rot-Gelb-Lippe-Detmold e.V. gefolgt sind.

Bereits im Vorfeld des eigentlichen Tanzabends war die Tanzfläche in der VIP – Lounge der Phoenix-Contact-Arena gut gefüllt, als Trainerin Daša Minarik zum Eintanzen einlud. Sie zeigte und erklärte Tanzschritte und kleine Kombinationen verschiedenster Standard- und Lateintänze. Die Tänzerinnen und Tänzer nahmen schnell den Rhythmus auf – ua. von Rumba, Jive, Cha Cha Cha und Wiener Walzer. Und natürlich fehlte der Disco – Fox nicht!

Gut in Schwung gebracht ging es nach der offiziellen Eröffnung

um 20 Uhr fröhlich weiter mit Tango, Foxtrott, Samba …

In den Musikpausen, die DJ Ralf Huxohl einlegte, zeigte eine Jazzdance – Gruppe aus Detmold ihr Können und zu späterer Stunde schwebte das Ehepaar Diekmann mit Darbietungen aus ihrem Repertoire an Standardtänzen über das Parkett – begleitet von Szenenapplaus.

Das nahezu ausverkaufte Event lässt die Überlegung zu:

Wird es ein „Lippe tanzt 2020“ geben?

Wir sind uns ziemlich sicher ….

(Meinungen, Anregungen, Kritik und Kommentare gern per mail an sylvia.steudel@tbvlemgoev.de)